Schriftgröße:  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     ***  * Aktuelles zum Coronavirus *  ***     
     ***  Nachbarschaftshilfe in Zeiten von Corona  ***     
 

Kinderhaus Märcheninsel

Kinderhaus Märcheninsel

Leitung: Iris Wojatschek

Am Bahnhof 4
86473 Ziemetshausen

Telefon (08284) 8645

E-Mail E-Mail:

 

 

 

Geänderte Bedingungen für die Notbetreuung in Schule und Kindergarten (Stand 21. März 2020)

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

trotz der Ausgangsbeschränkung vom 20.3.20 müssen Schulen und Kindertagesstätten die Notbetreuung sicherstellen. Für die Notbetreuung hat sich folgendes geändert:

 

Arbeitet nur 1 Elternteil in der Gesundheitsversorgung oder der Pflege, können Sie Ihr Kind zur Notbetreuung in Schule oder Kindertagesstätte ab 23.3.2020 bringen. Sie müssen das Formular ausfüllen und von Ihrem Arbeitsgeber bestätigen lassen.

 

Gesundheitsversorgung: Krankenhäuser, (Zahn-)Arztpraxen, Apotheken und Gesundheitsämter, Kassenärztliche Vereinigung, Rettungsdienst einschließlich Luftrettung. Hier geht es aber nicht nur um Ärzte und Pfleger, sondern um alle Beschäftigten, die der Aufrechterhaltung des Betriebs dienen: Dazu zählt etwa auch das Reinigungspersonal und die Klinikküche. Die Pflege umfasst insbesondere die Altenpflege, die Behindertenhilfe, die kindeswohl-sichernde Kinder- und Jugendhilfe und das Frauenunterstützungssystem (Frauenhäuser, Fachberatungs-stellen/Notrufe, Interventionsstellen).

 

 In den sonstigen Bereichen gilt die bisherige Regelung, dass es auf beide Elternteile ankommt. Die Regelung für Alleinerziehende ist wie bisher.

 

Sonstige Bereiche der kritischen Infrastruktur: 

Alle Einrichtungen, die der sonstigen Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung (von der Produktion bis zum Verkauf), des Personen- und Güterverkehrs (z. B. Fernverkehr, Piloten und Fluglotsen), der Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation) und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

 

Bitte melden Sie sich:

 

Für die Schule per Email: 

 

Für den Kindergarten Märcheninsel:

 

Falls es Ihnen möglich ist, drucken Sie das Formular „Erklärung zur Berechtigung einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)“ aus und senden es ausgefüllt mit allen notwendigen Angaben per E-mail oder Fax (Schule: 08284/928823; Kindergarten: 08284/9289714) oder werfen es in den Briefkasten der Schule bzw. des Kindergartens.

 

 

Voraussetzung ist natürlich wie bisher, dass die Kinder gesund sind, keine Kontaktperson zu einem Corona-Erkrankten sind und die letzten 14 Tage nicht in einem Risikogebiet waren.

 

Informationsseite für Sie:

 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

 

Die Schulleitung/stellvertretende Schulleitung bzw. die Kindertagesstättenleitung  ist zu den üblichen Zeiten vor Ort.

 

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

 

Alexandra Hahn und Iris Wojatschek

 

Grußwort von Bürgermeister Anton Birle

Liebe Eltern!

 

Wohl jeder kennt den Begriff „Pädagogik“. Aber was steckt heute tatsächlich dahinter? Um Ihnen einen Einblick in unser Kinderhaus Märcheninsel zu geben, haben wir uns entschlossen, die vorliegende Konzeption zu erstellen.

 

Sie finden darin allgemeine Informationen zu unserem Haus, über die Bildungsinhalte, das pädagogische Konzept und die Organisation unserer Einrichtung

 

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit stehen jedoch die unseren Mitarbeiterinnen anvertrauten Kinder. Ihnen bieten wir, in Zusammenarbeit mit den Eltern, bestmögliche Entwicklungs- und Bildungschancen. Der Kindergarten stellt die erste Verbindung vom häuslichen Umfeld zur – wenn auch noch kleinen – Gemeinschaft dar.

 

Die Konzeption verdeutlicht die Grundlagen und Ziele der täglichen Arbeit mit den Kindern und zeigt auf, wie sie Wissen vermittelt bekommen und wie die körperliche und geistige Entwicklung gefördert wird.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann lassen Sie sich von unserer Konzeption hinter die Kulissen unseres Kinderhauses entführen.

 

Ihr

Anton Birle

Anton Birle

Erster Bürgermeister

 

Aktuelles aus dem Kinderhaus Märcheninsel