Schriftgröße:  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++  Grenzenlos - 11.12.2018 Sprechtag in Ziemetshausen  +++     
     +++  ZuMa-Angebote  +++     
     +++  Rattenbekämpfung in Ziemetshausen am 11.12.2018  +++     
     +++  Datenschutzgrundverordnung  +++     
 

5.7 Ästhetik, Kunst, Natur, Kultur

 

Ästhetik

 

Die Kinder erfahren ihre Umgebung mit allen Sinnen! Sie wollen und müssen sich ihre Umwelt ErSEHEN, ErSCHMECKEN, ErHÖREN, ErRIECHEN und ErFÜHLEN. Sie entdecken dadurch die Welt in ihrer Vielfalt und Schönheit. Gerade die Erziehung zu Ästhetik, Kunst und Kultur ist untrennbar mit unseren Sinnen verbunden.

Der Sinn für Ästhetik beginnt im Kinderhaus bereits

  • mit einer Ordnung in den Räumen. Sie sind in verschiedene Spiel- und Funktionsbereiche unterteilt und somit für alle ersichtlich,
  • mit einer ansprechenden und kindgerechten Gestaltung der Räume und einzelnen Spielbereichen,
  • mit dem Aufräumen und Sauberhalten der Spielbereiche und des Materials mit Hilfe der Kinder,
  • mit der Mitbestimmung und Teilhabe der Kinder bei der Gestaltung der Räume,
  • mit dem Achten auf Sauberkeit und Ordnung am eigenen Körper. Die Kinder bekommen von uns die Anleitung und Hilfe beim Waschen und Anziehen bzw. Umziehen,
  • mit gemeinsamen Entdeckungen in der Natur. Bei Wandertagen, Waldtagen und Naturbeobachtungen werden die Kinder besonders auf ihre Schönheit aufmerksam gemacht.

 

Kunst

 

Kita KunstKita Kunst1Kita Kunst2

Die Kinder künstlerisch zu bilden und zu erziehen bedeutet für uns:

  • die Begegnung mit Kunst im Allgemeinen zu fördern. Dies geschieht durch das eigene Herstellen von Bildern, beim Basteln und Werken
  • Wir bieten den Kindern zahlreiche Gelegenheiten, ihre Kreativität und Fantasie auszuleben. Sie sollen dabei die Möglichkeit haben, ihre Gefühle, ihre Gedanken und Erfahrungen zum Ausdruck zu bringen
  • In vielen Beschäftigungen wird dies im Kinderhaus möglich: beim Zeichnen und Malen, Weben und Sticken, Kneten und Modellieren, Bauen und Konstruieren, beim Rollenspiel, beim Musizieren und Tanzen, sowie beim Mitgestalten und Einrichten von Spielecken
  • Damit die Kinder ihre Ideen umsetzen können, stehen ihnen die verschiedensten Materialien und Werkzeuge zur Verfügung. Die Palette reicht von verschiedenen Papieren, Farben, Stoffen, Wolle, Scheren, Holz, Nägeln, Hammer, Sägen, Kneten, Sand, Naturmaterialien, usw.
  • Zur künstlerischen Bildung gehört auch das Erlernen des Umgangs mit dem Material. Diese Kenntnisse erwerben die Kinder sowohl durch unsere Hilfestellung als auch durch eigenes Ausprobieren und Hantieren
  • Den Kindern wird die Anwendung verschiedener Maltechniken wie z. B. Kleistertechnik, Malen mit Fingerfarben, Kreidekratzen etc. ermöglicht.
  • Die Kinder sammeln spielerisch neue Erfahrungen mit der Weite des Farbenspektrums
  • Um künstlerisch tätig zu sein, ist es auch sehr wichtig, den Kindern Zeit und Raum zu geben, damit sie sich entfalten können

 

 

Kita Kunst Malen

  • Bedeutend für die Bildung zur Kunst ist für uns der Leitgedanke „Hilf es mir selbst zu tun“ (Maria Montessori, ital. Pädagogin).
  • Die Wertschätzung ihrer Werke und Bauten sind für uns selbstverständlich. Die Bilder der Kinder werden zu einem großen Teil im Kinderhaus an den Pinnwänden ausgestellt, ihre Malereien und Bastelarbeiten werden bis zum Schuleintritt von uns aufbewahrt und dann den Kindern mit nach Hause gegeben.
  • Wir wollen die Kinder für ihr eigenes künstlerisches Tun und das der anderen sensibel machen. Die Kinder sollen auch gegenseitig ihre Werke schätzen lernen, auch wenn Geschmäcker verschieden sind.

 

    

Kultur

Eine kulturelle Bildung findet im Kinderhaus sehr lebensbezogen statt. Dies geschieht über Gespräche und das direkte Erleben von unserer Religion mit ihren Festen im Jahreskreis, wie z. B. Weihnachten, Ostern…, sowie unseren Bräuchen zu Geburtstagen, im Fasching, an Nikolaus etc.                                            Kita Fasching