Schriftgröße:  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++  Grenzenlos - 11.12.2018 Sprechtag in Ziemetshausen  +++     
     +++  ZuMa-Angebote  +++     
     +++  Rattenbekämpfung in Ziemetshausen am 11.12.2018  +++     
     +++  Datenschutzgrundverordnung  +++     
 

1. Rahmenbedingungen unserer Einrichtung

1.1      Informationen zum Träger und zur Einrichtung

 

Träger:

Marktgemeinde Ziemetshausen

Bgm.-Haide-Straße 1

86473 Ziemetshausen

Tel: 08284/997990

 

Bürgermeister Anton Birle

Leitung Kindergarten: Iris Wojatschek

 

Informationen:

Zielgruppe

Die Anzahl der Kinderplätze wird vom Landratsamt Günzburg durch die Betriebserlaubnis geregelt. Grundlage dazu sind bauliche Struktur, räumliche Ausstattung und der aktuelle Bedarf an Betreuungsarten im Einzugsgebiet.

In unserem Kinderhaus betreuen wir Kinder im Alter von 1 – 6 Jahren. Je nach Alter oder Bedürfnissen werden die Kinder zwei Krippengruppe, einer Einsteigergruppe oder einer Regelgruppe zugeordnet.

 

Team

Jedes Jahr wird der sogenannte Personalschlüssel aus der Anzahl der Kinder, ihrer gebuchten Stunden und ihrem Förderbedarf (Integration, Migration, Krippe…) neu ermittelt. Der Personalschlüssel ergibt die Arbeitszeiten der beschäftigten Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Berufspraktikanten. Der Betreuungsschlüssel liegt z.Zt. bei 1:11 für Kindergärten und Krippen und wird durch die Kibig – Datei des Bayrischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen errechnet.

 

Öffnungszeiten

Unser Kinderhaus ist von

Montag – Donnerstag von 7.30 – 16.00 Uhr und am

Freitag                            von 7.30 – 15.30 Uhr geöffnet.

Die Betreuungszeit kann in der Krippe ab 3-4 Stunden und im Kindergarten zwischen

4-5 bis 9 Stunden gewählt werden. Die Kernzeit ist festgelegt und beginnt um 8.30 Uhr, sie endet  um 12.30 Uhr.

In dieser Zeit sollte das Kind in der Einrichtung anwesend sein.

 

Kosten

 

Elternbeitrag Kindergarten

Elternbeitrag

Krippe

Spiel – und

Getränkegeld

4 Stunden

nur Kinder bis drei Jahre

84 Euro

164Euro

6,50 Euro

5 Stunden

94 Euro

174Euro

6,50 Euro

6 Stunden

104 Euro

184Euro

6,50 Euro

7 Stunden

114 Euro

206 Euro

6,50 Euro

8 Stunden

126 Euro

224Euro

6,50 Euro

9 Stunden

139 Euro

243 Euro

6,50 Euro

 

Schließzeiten/Ferienplan

Pro Kalenderjahr kann unser Kinderhaus an bis zu  30 Schließtagen  + 5 Teamtagen für Hausfortbildungen geschlossen bleiben.

Die Ferienordnung wird jeweils zu Beginn des Kindergartenjahres in Übereinstimmung mit dem Träger, den Mitarbeitern und dem Elternbeirat festgelegt und anschließend allen Eltern bekannt gegeben. Wir haben Schließtage, an denen das Kinderhaus ganz geschlossen ist, und Zeiten, in denen eine Feriengruppe bzw. Notgruppe besteht. Dafür müssen die Kinder termingerecht angemeldet werden.

 

Räumlichkeiten

Eine grundlegende kreative und wohlwollende Haltung zeigt sich in unseren Gruppen im Tagesablauf, in der Beziehungsgestaltung, in der Problem- und Konfliktlösung, bei der Auswahl an Angeboten für die Kinder und in der attraktiven Gestaltung des Hauses. Kinderhaus Märcheninsel- Räumlichkeiten:

 

Erdgeschoß:

 

 

 

1. Stock:

 

1.2      Situation der Kinder und Familien in der Einrichtung und im Einzugsgebiet

 

1.2.1          Infrastruktur

 

Ziemetshausen ist eine bayerisch-schwäbische Gemeinde mit ca. 3000 Einwohnern und bildet eine Verwaltungsgemeinschaft mit umliegenden Orten. Ansässig sind im Markt kleine bis mittelständige Betriebe.

Für Kinder im Alter von 1 – 6 Jahren stehen der Gemeinde Ziemetshausen 134 Plätze im Kinderhaus Märcheninsel zu Verfügung.

Davon sind 30 Krippenplätze, bis zu 10 Integrationsplätze und 94 Regelplätze.

 

1.2.2          Lebensbedingungen von Eltern und Kindern im Einzugsgebiet

 

  • Hoher Anteil des Mittelstands
  • Wenig  sozialer Wohnungsbau
  • Wenig alleinerziehende Eltern
  • Wenig sozial schwache Familien
  • Sehr geringer Migrantenanteil

 

1.3      Unser rechtlicher Auftrag -  Zielvorgaben und der Bayerische  Bildungs- und Erziehungsplan als Orientierungsrahmen

 

Für eine gute Arbeit sind bestimmte Vorgaben, Richtlinien und Ziele notwendig. Dies gilt auch für die Arbeit im Kindergarten.

Die gesetzlichen Grundlagen der Arbeit, neben dem SGB VIII, sind:

-        das Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz und

-        der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan

 

Auf der Basis dieser rechtlichen Bestimmungen wurde vom Team mit Unterstützung des Elternbeirates diese Konzeption für unsere Einrichtung erarbeitet.