Schriftgröße:  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     ***  Wahlbekanntmachungen  ***     
     ***  Rettung des Wahllokals Lauterbach  ***     
     ***  Beantragung Briefwahl - Bundestagswahl 2021  ***     
RSS-Feed
 

Mobile Problemmüllsammlung am 25.09.2021

Mobile Problemmüllsammlung am 25. September 2021

Standplatz: Ziemetshausen, Boschstraße (Gewerbegebiet)

Uhrzeit: 12:00 bis 13:00 Uhr

 

 

Zu den Problemabfällen gehören insbesondere:

Pflanzen- und Schädlingsbekämpfungsmittel, ölhaltige Abfälle, Säuren, Laugen, Salze, Chemikalienreste aus dem Hobbybereich, lösemittelhaltige Abfälle und Substanzen, flüssige Altfarben und Lacke, Desinfektionsmittel, Holzschutzmittel, Laborchemikalien und Gifte im engeren Sinne, Abfälle mit Quecksilber, Batterien und Akkumulatoren, Haushaltsreiniger, Spraydosen und Feuerlöscher

 

Wichtige Hinweise:

Der Sondermüll darf nur dem Personal des Entsorgungsunternehmens übergeben werden. Das Abstellen vor Ankunft des Sammelfahrzeuges ist unzulässig.

 

  • Es dürfen nur haushaltsübliche Mengen (maximal 60 l bzw. 60 kg) abgegeben werden.

 

  • Flüssigkeiten (z.B. Farben, Lacke usw.) nur in gut verschlossenen Behältern anliefern.

 

  • Die Abfälle sollten nach Möglichkeit noch in der Originalverpackung angeliefert werden, um die Identifizierung und Sortierung der Stoffe zu erleichtern.

 

Ausgehärtete Farben und Lacke gehören in die Restmülltonne.

 

Entleerte Behältnisse sind auf Anweisung des Entsorgungspersonales vom jeweiligen Anlieferer wieder mitzunehmen und entsprechend zu entsorgen.

 

Batterien aus Geräten sollten bevorzugt beim Handel zurückgegeben werden. Auch alle Wertstoffhöfe stehen dafür zur Verfügung. Autobatterien werden von den Vertreibern zurückgenommen. Sie können auch bei der Problemabfallsammlung abgegeben werden.

 

Leuchtstoffröhren (<= 150 cm), Energiespar- und LED-Lampen können bei allen Wertstoffhöfen oder dem Abfall- und Wertstoffzentrum in Burgau, ST Unterknöringen abgegeben werden.
Die Öffnungszeiten der Sammelstellen finden Sie unter https://kaw.landkreis-guenzburg.de/index.php/sammelstellen.html.

 

Altöl wird in Ausnahmefällen gegen eine Gebühr von 0,75 € pro Liter angenommen.
Nach dem geltenden Abfallgesetz ist jeder Händler verpflichtet, die gleiche Menge Altöl kostenlos zurückzunehmen, wie er Frischöl an einen Kunden verkauft, bzw. verkauft hat.

 

  • Die Anweisungen des Annahmepersonals sind zu beachten!
 

Bild zur Meldung: Mobile Problemmüllsammlung am 25.09.2021