Schriftgröße:  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     ***  Pandemie SARS-CoV2 - Aktuelle Informationen  ***     
     ***  Wasserzähler ablesen in Corona-Zeiten  ***     
     ***  Veranstaltung "Wir teilen ein Licht" - verschoben  ***     
RSS-Feed
 

Vorerst keine Bürgerversammlungen in der Verwaltungsgemeinschaft Ziemetshausen

Verwaltungsgemeinschaft Ziemetshausen

Grundsätzlich sind Städte und Gemeinden gemäß Art. 18 der Bay. Gemeindeordnung zur Abhaltung von mindestens einer Bürgerversammlung pro Jahr angehalten. Unter „normalen“ Bedingungen ist dies auch unproblematisch und viele Gemeinden terminieren gerade jetzt um diese Jahreszeit ihre Versammlungen.

Aufgrund der in letzter Zeit massiv angestiegenen Zahl an Neuinfektionen im Rahmen der Corona-Pandemie sind die Voraussetzungen aber nun gänzlich anders. In vielen Regionen und auch im Landkreis Günzburg steigen die Infektionszahlen in besorgniserregende Höhen. Hinzu kommt, dass in der anstehenden kühleren Jahreszeit, die sowieso die Zahl der erkältungsbedingten Infektionen erfahrungsgemäß nach oben treibt, die Coronaentwicklung gänzlich unklar ist.

Auch die Verwaltungsgemeinschaft Ziemetshausen will kein übermäßiges Risiko für die Bürgerinnen und Bürger eingehen und ohne gewichtige Notwendigkeit keine Präsenzveranstaltungen abhalten, schließt sich aus gegebenem Anlass dem Mehrheitsvotum des Bayerischen Gemeindtags an und führt bis auf Weiteres (Verlauf der Corona-Pandemie) keine Bürgerversammlungen durch.

Die Bürger können sich selbstverständlich sehr gerne (auch persönlich) an die Ersten Bürgermeister und/oder die Markt/Gemeinderätinnen und –räte wenden.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Vorerst keine Bürgerversammlungen in der Verwaltungsgemeinschaft Ziemetshausen