Schriftgröße:  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Bestattungen in Zeiten von Corona - Aktuelle Informationen der Staatsregierung

Verwaltungsgemeinschaft Ziemetshausen

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

anbei möchten wir Sie auf die aktuellen Informationen zu Bestattungen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege hinweisen:

 

- Die Beisetzungen an der Grabstätte finden im engsten Familienkreis statt. Die Gesamtzahl von 20 Personen darf nicht überschritten werden. Der engste Familienkreis umfasst Verwandte und Verschwägerte des Verstorbenen im ersten und zweiten Grad sowie den Ehegatten/Lebenspartner beziehungsweise nichteheliche Lebensgefährten des Verstorbenen.
 
- Zwischen den Personen, die nicht demselben Hausstand angehören, ist ein Mindestabstand von 1,5 m zu wahren.
 
- Für die Besucher gilt Maskenpflicht.
 
- Eine anschließende Zusammenkunft der Trauergäste ist grundsätzlich untersagt.
 
- Der Termin der Bestattung ist sowohl in der Tagespresse als auch für Außenstehende und Bekannte grundsätzlich nicht bekannt zu geben.
 
- Es ist ein Führen von Teilnehmerlisten notwendig, die nach einer Aufbewahrungsfrist von vier Wochen vernichtet werden darf.
 
- Die schriftliche Dokumentation dieser Vorgaben erfolgt mit Unterschrift der Hinterbliebenen.
 
- Keine Weihwassergabe am Grab. Dieses kann durch "Buchsbüschel" oder ähnliches ersetzt werden.
 
- Kein Erdwurf
 
- Der Gemeindegesang ist untersagt.
 
- Soweit eine Lautsprecheranlage nötig wäre, ist diese nur durch den Pfarrer und den örtlichen Bauhof zu benutzen.